Mit Geschichten zur Seele des Unternehmens
20. Dezember 2011

Crossmedia Storytelling

bedeutet die Präsentation bzw. Verbreitung einer Geschichte über verschiedene Plattformen z. B. über Online, Print, Game, Musik, Fernsehen. Im Unterschied zu Transmedia Storytelling wird dabei immer die gleiche und vollständige Geschichte erzählt, nur die Plattform, der Erzählkanal ist ein jeweils anderer.
20. Dezember 2011

Digital Storytelling

Der Begriff Digital Storytelling umschreibt eine neue, moderne Art und Weise Geschichten zu erzählen, nämlich mit Hilfe von digitalen Tools und neuer Technologien, wie z. B. Internet, YouTube, Video, oder Podcasts. In der Regel handelt es sich bei „digital Stories“ um kurze, emotionale Formate, die von „Laien“ erstellt werden, bei denen Fotographien, Videos, Animationen, Sound, Musik und Text miteinander kombiniert […]
20. Dezember 2011

Employer Branding

Employer Branding ist eine unternehmensstrategische Maßnahme um ein Unternehmen insgesamt als attraktiven Arbeitgeber (nach innen und nach außen) darzustellen und von anderen Wettbewerbern im Arbeitsmarkt positiv abzuheben und zu positionieren. Für ein erfolgreiches und authentisches Employer Branding müssen Unternehmenskommunikation und Personalmanagement zusammenarbeiten und eine ganzheitliche Employer Branding-Strategie entwickeln. Storytelling und narrative Methoden kommen im Kontext Employer Branding bei der Analyse […]
20. Dezember 2011

Equity Story

Der Begriff bezeichnet die zusammenfassende Darstellung einer Aktiengesellschaft im Hinblick auf ihre zukünftigen Chancen und Risiken und ist die Übersetzung der Unternehmensstrategie für alle Stakeholder. Die Darstellung der Erfolgsgeschichte des Unternehmens, die von der Vergangenheit in die Zukunft projiziert werden soll, ist für börsennotierte Unternehmen besonders wichtig, da das Interesse von Investoren geweckt werden muss, um so eine Nachfrage für […]
20. Dezember 2011

Ereigniskurve

Eine Visualisierungshilfe während der Erfassungsphase im Storytelling-Prozess, meist im Rahmen der narrativen Interviews im Kontext von Projekt- und Expert Debriefing angewendet: der Wissensträger zeichnet den Projektverlauf mit seinen Höhen und Tiefen in Form einer Fieber- bzw. Ereigniskurve auf einem Zeitstrahl ein.
20. Dezember 2011

Erfahrungsgeschichte

Eine Erfahrungsgeschichte ist ein Dokument, in dem eine Organisation ihre eigene Geschichte zu zentralen Ereignissen erzählt. Sie ist zweispaltig aufgebaut und enthält zum einen die von einzelnen Personen berichteten Erfahrungen und zum anderen Anmerkungen sowie Reflexions- und Kontexthinweise von Kommentatoren. Die Erfahrungsgeschichte entsteht im Zuge der Storytelling-Methode, die auf den am MIT (USA) entwickelten Learning Histories basiert.
20. Dezember 2011

Erfahrungswissen

Jenes Wissen, das in meist emotional bedeutsamen Erlebnissen bei den Agierenden entsteht. Ein Experte verfügt über einen großen Schatz an Erfahrungswissen aus seiner Berufspraxis, aber auch Projekt-Teams sammeln wichtiges Erfahrungswissen in einem Projekt, wenn sie Probleme zu lösen und Krisen zu meistern haben. Erfahrungswissen ist im Handeln entstanden und so meist stark mit der Situation, in der es entstand, verknüpft. […]
20. Dezember 2011

Erzählungen der Mitarbeiter

Hierbei handelt es sich um Erlebtes und Erfahrenes, was mündlich von den Mitarbeitern meist informell weitergegeben wird und eine meist ungenutzte Wissensquelle ist, in der viele Lösungen für unternehmensrelevante Probleme stecken. Beispiel: Ein Auszubildender trifft in der Kantine seine ehemalige Abteilungsleiterin und erzählt ihr, wie es ihm in der neuen Abteilung geht, mit welchen Problemen er konfrontiert wird und wie […]
20. Dezember 2011

Expertenwissen sichern

Es gibt verschiedene methodische Ansätze, um das Expertenwissen einer Fach- oder Führungskraft zu sichern, die das Unternehmen oder ihre Position verlässt und die aufgrund ihrer großen Erfahrung (Expertenstatus!) einen Wissensschatz besitzt, der nicht durch andere Mitarbeiter ersetzt werden kann. Daher wird versucht, dieses Expertenwissen für den Nachfolger bzw. das gesamte Unternehmen zu sichern. Es gibt dafür unterschiedliche methodische bzw. prozesshaft […]

NARRATA Consult.
Mit Geschichten zur Seele des Unternehmens.