Mit Geschichten zur Seele des Unternehmens
5. April 2012

Erfahrungswissen mit Storytelling sichern – Workshop und Vortrag auf der Fachtagung „Wissensmanagement in der Instandhaltung“, Frankfurt, 07.-09.Mai 2012

Wichtiger Hinweis vorab: da wir als Referentinnen zum Storytelling dort auftreten, können Sie die Fachtagung und/oder unseren Workshop über uns mit 20% Ermäßigung buchen. Die Fachtagung „Wissensmanagement in der Instandhaltung“ ist besonders für jene interessant, die aus den Bereichen Maschinen-, Anlagenbau, der Automotive-Branche oder anderen Schnittstellen zum Thema Instandhaltung kommen – hier detaillierte Infos und das Tagungsprogramm des Veranstalters T.A.Cook: […]
20. Dezember 2011

Analogien

benutzt man, um einen bildhaften Vergleich zwischen zwei Sachverhalten zu ziehen. Der Vergleich kann entweder strukturelle Ähnlichkeiten betonen, wie etwa die Ähnlichkeit der hohlen (und damit stabilen) Bauweise eines Grashalmes und eines Fernsehturmes. Eine funktionale Analogie ist etwa die ähnliche Funktion eines Fischernetzes (fischt je nach Netzgröße verschiedene Fische) und einer Suchmaschine (findet je nach Algorithmen verschiedene Ergebnisse). Beispiel: Das […]
20. Dezember 2011

Change-Prozesse

Ein Change-Prozess, bzw. ein kultureller Wandel in einem Unternehmen bedeutet, dass Mitarbeiter und Management ihre gewohnten Denk- und Verhaltensmuster verändern wollen (veränderte Außenwirkung) oder aus gewissen übergeordneten Zwängen heraus verändern müssen (z. B. bei einer Firmenfusion). Einen echten kulturellen Wandel in Unternehmen herbeizuführen, ist ein langwieriger und zäher Prozess, der nicht selten scheitert bzw. nur nach außen in Leitbildern und […]
20. Dezember 2011

Grounded Theory

ist ein Ansatz der Sozialwissenschaften bzw. eine Methode der qualitativen Sozialforschung zur systematischen Auswertung vor allem qualitativer Daten, mit dem Ziel einer Theoriegenerierung. Sie stellt dabei keine einzelne Methode dar, sondern eine Reihe ineinandergreifender Verfahren. Ziel ist es, eine realitätsnahe Theorie zu entwickeln, um diese für die Praxis anwendbar zu machen. Grundlegendes Erkenntnisinteresse ist nicht die Rekonstruktion subjektiver Sichtweisen, sondern […]
20. Dezember 2011

Halbstrukturierte Interviews

Wie auch das narrative Interview eine Methode aus der qualitativen Sozialforschung. Doch im Unterschied zum narrativen Interview wird hier ein Gesprächsleitfaden benutzt, der im Vorfeld festgelegte Themenbereiche und offene Fragen aufführt. Im Rahmen des Storytelling-Prozesses werden halbstrukturierte Interviews eingesetzt, um vom Auftraggeber definierte Themen abzudecken und eine Vergleibarkeit der Aussagen zu ermöglichen. Meist enthalten die Interviews darüber hinaus aber auch […]
20. Dezember 2011

Metaphernanalyse

eine Methode der Textinterpretation, die metaphorische Redewendungen auf zugrunde liegende Vorstellungs- und Wahrnehmungsmuster hin untersucht. Theoretische Grundlage sind neuere metapherntheoretische Ansätze, vor allem aus der kognitiven Linguistik (Lakoff und Johnson). Diese gehen davon aus, dass metaphorische Übertragungen aus einfachen, sinnlich wahrnehmbaren Erfahrungen auf komplexe, abstrakte Erfahrungsbereiche einen Grundzug menschlichen Denkens und Handelns darstellen. Metaphern sind demnach nicht nur schlichte sprachliche, […]
20. Dezember 2011

Narrative Methoden

ist ein Sammelbegriff für zum Teil sehr verschiedene methodische Ansätze, die aber alle auf den Grundannahmen des narrativen Management ansetzen und in den Sozialwissenschaften verankert und fundiert sind. Die von uns im Storytelling-Prozess angewendeten narrativen Methoden sind im Wesentlichen: Narrative Interviews Systemische Fragetechniken Qualitative Inhaltsanalyse Grounded Theory Transfer Workshops Schauen Sie sich auch unseren Handwerkskasten der von NARRATA Consult eingestzten […]
20. Dezember 2011

Narratives Management

Narratives Management ist eine Grundhaltung und Philosophie, die den Mitarbeiter als Wissensträger wertschätzt und damit kommunikative Prozesse in den Vordergrund stellt. Da das Wissen der handelnden Personen im Mittelpunkt steht, werden narrative Methoden eingesetzt: sie eignen sich am besten für das Heben auch verborgener Wissens- und Erfahrungszusammenhänge. Narratives Management bedeutet, mit Hilfe der Story-Metapher eine radikal neue Perspektive auf Struktur, […]
20. Dezember 2011

Narratives Wissensmanagement

bedeutet, mit innovativen narrativen Methoden die Kernaufgaben des Wissensmanagements, also die Erfassung, Dokumentation, Schaffung und Weitergabe von Wissen zu erfüllen. Narrative Methoden sind darüber hinaus in der Lage, die „Blackbox“ Unternehmenskultur zu öffnen und das darin verankerte Wissen an die Oberfläche zu bringen.

NARRATA Consult.
Mit Geschichten zur Seele des Unternehmens.