interkulturelle Kommunikation

Geschichten über die österreichisch – chinesische Zusammenarbeit – Learning Histories-Projekt zur interpersonellen Kommunikation

20. Juni 2013

In unserem Blogbeitrag  Learning Histories und Storytelling in der interkulturellen Kommunikation – ein etwas anderer Ansatz haben wir ja bereits über das Disseratationsvorhaben von Thomas Kurz , der sich schon lange als Dozent der Fachhochschule Salzburg GmbH mit dem Thema Learning Histories beschäftigt, berichtet und angekündigt, dass es bald mehr…

Weiterlesen ...

NARRATA meets Politics – EU Ostseestrategie setzte Schwerpunkt auf kulturelle Identität

22. April 2013

Letzte Woche (18.04.2013) ging es für NARRATA nach Berlin in die Landesvertretung Schleswig-Holsteins – ein schmuckes Gebäude, in dem der Kickoff-Workshop für das neue Prioritätsthema „Kultur“ der EU-Ostseestrategie stattfand. Mehr zum Hintergrund dieses Workshops berichteten wir bereits hier. Unsere Aufgabe war, mithilfe von narrativen Methoden dafür zu sorgen, dass die…

Weiterlesen ...

NARRATA meets Politics – Auf der Suche nach der kulturellen Identität der „Baltic Sea Region“ (BSR)

17. April 2013

In ein paar Stunden geht’s nach Berlin zum Kickoff-Event “for the new priority area ´CULTURE´ in the EU strategy for the Baltic Sea Region“ – Vertreter aus Politik und Gesellschaft der Anrainerstaaten der Ostseeregion treffen sich, um das Thema kulturelle und regionale Identität, das eines der Fokusthemen der EU-Strategie für…

Weiterlesen ...

Learning Histories und Storytelling in der interkulturellen Kommunikation – ein etwas anderer Ansatz

15. März 2013

Ende letzten Jahres bekam ich eine E-Mail von Thomas Kurz aus Salzburg. Er schrieb mir, dass er gerade vor meinem Storytelling-Buch sitzt und den dort beschriebenen methodischen Ansatz der Learning Histories gerne in seiner geplanten Dissertation einsetzen möchte. Es freute mich natürlich sehr. Der Titel seiner Dissertation lautet „Balance in…

Weiterlesen ...