City Map

20. Dez 2011 in Narratives Lexikon

Eine Visualisierungsmethode, die sich der Analogie von Städten/Dörfern bedient, um die Kommunikationswege, Machtverhältnisse und die Kultur eines Unternehmens auszudrücken. Häuser stehen für Abteilungen und können weit auseinander oder nah zusammen stehen, sie können alt und unansehnlich sein, sie können unzusammenhängend und ohne Straßen und Wege gezeichnet werden oder aber um einen netten Marktplatz herum – die Möglichkeiten, das eigene Unternehmen als Dorf darzustellen, sind endlos und sind ein sehr guter Einstieg bei Kulturanalysen.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.