Unsere Veröffentlichungen

Einblicke in Theorie und Praxis des narrativen Managements

Publikationen / Fachartikel von NARRATA Consult (nach Erscheinungsdatum):

    • Erlach, C. (2017), Wissenstransfer mit Geschichten. In: J. Chlopczyk (Hrsg.), Beyond Storytelling. Narrative Ansätze und die Arbeit mit Geschichten in Organisationen. Springer Gabler Verlag: Berlin. S. 275-301.
    • Thier, K. & Erlach, C. (2016), Mit Storytelling zur Seele des Unternehmens. In: Marketing Review St. Gallen, 1/2016, S. 10-17.
    • Erlach, C. & Klein, J. (2015), Storytelling von Erfahrungswissen – Wissenstransfer im After Sales Service eines mittelständischen Maschinenbauunternehmens. In: P. Geißler & P. Kruse (Hrsg.): Das vernetzte Unternehmen. Wie der Digital Workplace unsere Zusammenarbeit neu gestaltet. BoK-Books on Demand, Norderstedt, S. 185-196.
    • Thier, K. (2015), Storytelling in Unternehmenskontexten. In: M. Fludernik; N. Falkenhayner; J. Steiner (Hrsg.): Faktuales und fiktionales Erzählen. Interdisziplinäre Perspektiven Schriftenreihe des Graduiertenkollegs 1767. Egon Verlag, Würzburg. S.265-287.
    • Erlach, C. & Thier, K. (2015), Narratives Management – was trübe Teiche mit Organisationen zu tun haben. In: H. Beier; U. Schmidt & D. Klett (Hrsg.): WISSENSMANAGEMENT beflügelt: Wie Sie einen unbegrenzten ROHSTOFF aktivieren. Akademische Verlagsgesellschaft,  AKA, Berlin. S.103-122. Alternativ: Ein digitaler Zugang zum Buch.
    • Erlach, C.; Sommer, A. & Thier, K. (2014), Wissensbewahrung bei ausscheidenden Experten. In: T. Arns, M. Bentele, J. Niemeier, P. Schütt & M. Weber (Hrsg.), Zukunft der Wissensarbeit. Kongressband zur KnowTech 2014, 16. Kongress für Wissensmanagement und Social Media. Berlin, GITO Verlag, S. 57-64.
    • Thier, K. (2014). Storytelling: Analyseinstrument der Unternehmenskultur. In: Die Wirtschaftsmediation, Ausgabe 2/2014, S. 26-29.
    • Thier, K. & Erlach, C. (2014). Wissenstransfer mit Storytelling. Erfahrungswissen von ausscheidendem Fachpersonal sichern. In: Klinik/Wissen/Managen, Ausgabe 3 /Juli 2014, S. 25-27.
    • Thier, K. (2014). Storytelling als Instrument der Wissensvermittlung in der Industrie. In: T.A.Cook Jahrbuch Maintenance 2014. S. 96-97.
    • Erlach, C. (2014). Wissenstransfer-Methoden für Fach- und Führungskräftewechsel. In: U.Cress, F.W.Hesse & K.Sassenberg (Hrsg.), Wissenskollektion – 100 Impulse für Lernen und Wissensmanagement in Organisationen. Wiesbaden, Springer Gabler Verlag. S. 37-38.
    • Erlach, C. (2014). Wissenstransfer mit Storytelling. In: U.Cress, F.W.Hesse & K.Sassenberg (Hrsg.), Wissenskollektion – 100 Impulse für Lernen und Wissensmanagement in Organisationen. Wiesbaden, Springer Gabler Verlag. S. 184-186.
    • Erlach, C.; Orians, W. & Reisach, U. (2013). Wissenstransfer bei Fach- und Führungskräftewechsel – Erfahrungswissen erfassen und weitergeben. München: Hanser Verlag, ISBN 978-3-446-43458-5
    • Erlach, C. & Lange, S. (2013), Die unsichtbare Triebfeder in Großprojekten: Implizites Wissen von Experten. Explizieren mit narrativen Methoden am Beispiel des Baus einer Hochtechnologie-Halle. In: T. Arns, M.Bentele, J.Niemeier, P.Schütt & M.Weber (Hrsg.), Wissensmanagement und Social Media – Markterfolg im Innovationswettbewerb. Kongressband zur KnowTech 2013, 15. Kongress für Wissensmanagement und Social Media. Berlin, GITO Verlag, S.207-214.
    • Thier, K. & Erlach, C. (2013), Der Storytelling-Prozess. Narrative Methoden zur Reflexion und Prävention von Teamkonflikten. In: Konfliktdynamik – Verhandeln, Vermitteln und Führen in Organisationen, Heft 4/2013, S. 272-281.
    • Erlach, C. & Thier, K. (2012). Aus Geschichten lernen. Erfahrungswissen sichern mit Storytelling. In: personal manager – Zeitschrift für Human Resources, Heft 06/2012, S.42-44.
    • Erlach, C. & Nakhosteen, C.B. (2012). Erfahrungswissen handhabbar machen – ein integrativer Wissensmanagement-Ansatz vereint narrative Erfassungsmethoden, Kommunikationsstrategien und IT-gestützte Dokumentation. In: M.Bentele, N.Gronau, P.Schütt, M.Weber (Hrsg.), Neue Horizonte für das Unternehmenswissen – Social Media, Collaboration, Mobility. Kongressband zur KnowTech 2012, 14. Kongress zum Wissensmanagement in Unternehmen und Organisationen. Berlin, GITO Verlag, S. 511-518.
    • Thier, K. & Erlach, C. (2012), Die Story seines Lebens. Wissen und Erfahrungen von Experten. In: Zeitschrift für Instandhaltung, Ausgabe 6/12, S. 22-23.
    • Simonneau, S. & Thier, K. (2012). Wofür stehen wir als Firma? Entwicklung eines Company Purpose mit Hilfe des Storytellings. In: Online-Magazin Personalwirtschaft.
    • Erlach, C. (2011). Wissenstransfer mit Story Telling – das Potential narrativer Methoden bei Erfassung und Weitergabe von Erfahrungswissen. In: Reinhardt, R. (Hrsg.), Wirtschaftspsychologie und Organisationserfolg, (S.481 – 491). Lengerich: Pabst-Verlag.
    • Reisach, U. & Erlach, C. (2011). Kritik mit Humor – wie offene Kommunikation in Unternehmen gelingen kann. in: Wissensmanagement – das Magazin für Führungskräfte, Ausgabe 6-2011, S. 17-19.
    • Thier, K. & Erlach, C. (2010). Five Minute Stories: Mitarbeiterbefragungen neu erzählt. In: Wissensmanagement, Heft 8/2010. S. 36-37.
    • Thier, K. (2010). Storytelling. Eine Methode für das Change-, Marken-, Qualitäts- und Wissensmanagement. Heidelberg: Springer (2. Auflage).
    • Thier, K. (2009). Employer Branding:Analyse der Unternehmenskultur mit Storytelling. In: BSO Journal 4/2009, S. 6-7.
    • Thier, K. (2008). Storytelling: Begeisterung durch Geschichten statt Infoflut. In: Erfolgsmagazin, Ausgabe November 2008.
    • Erlach, C. & Thiel, L. (2008). Wissensweitergabe beim Fach- und Führungskräftewechsel mit narrativen Methoden. In Clases, Chr. & Schulze (Hrsg.), Kooperation konkret. 14. Fachtagung der Gesellschaft für Angewandte Wirtschaftspsychologie, 01./02. Februar 2008, (S. 97-108). Lengerich: Pabst.
    • Thier, K. (2007). Storytelling – die Hinwendung zur menschlichen Seite des Wissensmanagements. In: Journal Arbeit 7. Jg / Nr.2.
    • Thier, K. & Hesser, E. (2007). Unternehmenspotentiale mit „Story Telling“ aufdecken und nutzen. In:projektMANAGEMENT, Ausgabe 1/2007. S. 37-40.
    • Erlach, C. (2007). Story Telling for Leaving Experts: How stories help to discover the relevant expert knowledge. Language at Work – bridging theory and practice, Danmark, 3, pp 33-36.
    • Thier, K. (2006). Storytelling – eine narrative Managementmethode. Heidelberg: Springer.
    • Thier, K. & Hesser, E. (2006). Mit Geschichten Potentiale aufdecken. In: Wissensmanagement Online (Juni 2006).
    • Thier, K. & Hesser, E. (2006). Kreatives Qualitätsmanagement: Storytelling. In: MQ Management und Qualität 7/8. S. 21-23.
    • Erlach, C. & Thier, K. (2005): Geschichten in der Unternehmenskultur: Was Narrationen mit Cultural Change zu tun haben. In: G. Reinmann (Hrsg.) (2005), Erfahrungswissen erzählbar machen. Narrative Ansätze für Wirtschaft und Schule (S. 145-161). Lengerich: Pabst Verlag.
    • Neubauer, A. (2005). Moderne Hochschul-Industrie-Kooperationen. Analyse mittels der Story Telling-Methode vor dem Hintergrund von Wissensmanagement. Hamburg: Verlag Dr. Kovac
    • Thier, K. & Erlach, C. (2005). The Transfer of Tacit Knowledge with the Method of „Story Telling“ In: G. Schreyögg and J. Koch (Eds.), Knowledge Management and Narratives – Organizational effectiveness through Storytelling. (pp. 123-141). Berlin: Erich Schmidt Verlag.
    • Thier, K. (2004). Die Entdeckung des Narrativen für Organisationen: Entwicklung einer effizienten Story Telling-Methode. Hamburg: Dr. Kovac. (Dissertationsschrift)
    • Erlach, C. & Thier, K. (2004). Mit Geschichten implizites Wissen in Organisationen heben. In: Wyssusek, B. (Hrsg.): Wissensmanagement komplex : Perspektiven und soziale Praxis. Schmidt, Berlin, S. 207-226.
    • Erlach, C.; Thier, K. & Neubauer, A. (2004). Story-Telling – mit Geschichten Organisationen bewegen. Online-Zeitschrift. C-O-K, Community-of-Practice (Artikel hier > abrufen).
    • Neubauer, A.; Erlach, C. & Thier, K. (2004). Story Telling – Erfahrungsdokumente zur Weitergabe impliziten Wissens. In G. Reinmann-Rothmeier & H. Mandl (Hrsg.), Psychologie des Wissensmanagements. Perspektiven, Theorien und Methoden. (S. 351-358) Göttingen: Hogrefe.
    • Erlach, C. & Thier, K. (2003). Narratives Wissensmanagement: Mit StoryTelling unternehmenskulturelles Wissen dokumentieren und verbreiten. In: Reimer, U., Abecker, A., Staab, S., Stumme, G. (Hrsg.), WM2003: Professionelles Wissensmanagement – Erfahrungen und Visionen. (S. 535-538). Gesellschaft für Informatik, Bonn.
    • Neubauer, A. (2003). Story Telling im Kontext der Hochschul-Industrie-Kooperation „Knowledge Master“. In: Wehner, T.& Dick, M. (Hrsg.). Wissensmanagement – psychologische Perspektiven und Redefinitionen. Wirtschaftspsychologie Themenheft. 2/2003. S. 1-3.
    • Reinmann, G., Erlach, C., Neubauer, A. & Thier, K. (2003). Story Telling in Unternehmen: Vom Reden zum Handeln – nur wie? (Teil 1) Wissensmanagement online.
    • Reinmann, G., Erlach, C., Neubauer, A. & Thier, K. (2003). Story Telling in Unternehmen: Vom Reden zum Handeln – nur wie? (Teil 2) Wissensmanagement online.
    • Thier, K. & Erlach, C. (2003). The Transfer of Tacit Knowledge with the Method of „Story Telling“. Paper for the Workshop on Narrations and Knowledge Management, Dez. 2003, EIASM, Brussels.
    • Erlach, C.; Hausmann, I.; Mandl, H. & Trillitzsch, U.; (2002). Knowledge Master – a collaborative learning program for Knowledge Management. In T. Davenport & G. Probst (Eds.), Knowledge Management Case Book. Siemens Best Practises, 2nd edition, pp. 208-227. Munich: Publicis Corporate Publishing.
    • Erlach, C. (2001). Vergessen durch Lernen. Wissensmanagement 3/2001 (S. 47-49).
    • Erlach, C. & Reinmann-Rothmeier, G. (2001). Das böse Nachspiel des Erfolges: Wie kann ein ganzheitliches Wissensmanagement den Zerfall einer expandieren Softwarefirma verhindern? In: M. Eppler & O. Sukowski (Hrsg.), Fallstudien zum Wissensmanagement: Lösungen aus der Praxis, aufbereitet für die Aus- und Weiterbildung (S. 203 – 228). St. Gallen: NetAcademy Press.
    • Erlach, C.; Feldhoff, E.; Schuelke, P. & Trittmann, R. (2001). Ein Praxisbeispiel: Planspiel zum Wissensmanagement im face-to-face-Setting. In H. Mandl; C.Keller; M. Reiserer & B. Geier (Hrsg.), Planspiele im Internet: Konzepte und Praxisbeispiele für den Einsatz in Aus- und Weiterbildung. Schriftenreihe der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft gGmbH, Bd. 26. (S. 187-207). Bielefeld: Bertelsmann Verlag.
    • Reinmann-Rothmeier, G., Mandl, H., Erlach, C. & Neubauer, A. (2001). Wissensmanagement: Lernen. Weinheim: Beltz.
    • Schnalzer, K. & Thier, K. (2002). Lernen aus Erfahrungsgeschichten! In: M. Rohs (Hrsg.), Arbeitsprozessintegriertes Lernen. Neue Ansätze für die berufliche Bildung. S. 111-126. Münster: Waxmann.
    • Erlach, C., Hausmann, I. & Sittl, J. (2000). „Knowledge Master“. CIO-Journal, Nr. 2 (Knowledge Management Special) (S. 33-34).
    • Erlach, C.; Hausmann, I.; Mandl, H. & Trillitzsch, U.; (2000). Knowledge Master – a collaborative learning program for Knowledge Management. In T. Davenport & G. Probst (Eds.), Knowledge Management Case Book. Siemens Best Practises, pp. 179-197. Munich: Publicis MCD Verlag.
    • Erlach, C.; Reinmann-Rothmeier, G.; Neubauer, A. & Mandl, H. (2000). Ein virtuelles Weiterbildungsseminar zur Ausbildung zum Knowledge Master. In: G. Reinmann-Rothmeier & H. Mandl (Hrsg.), Virtuelle Seminare in Hochschule und Weiterbildung. Drei Beispiele aus der Praxis (S. 69-105). Bern: Verlag Hans Huber.
    • Erlach, C.; Tröndle, P.; Ertl, B.; Stegmann, K.; Haibach, C. & Mandl, H. (2000). TuBI – ein virtuelles Seminar zur Text- und Bildgestaltung in Internet. (Praxisbericht Nr. 23). München: Ludwig-Maximilians-Universität, Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie.
    • Reinmann-Rothmeier, G.; Erlach, C. & Neubauer, A. (2000). Erfahrungsgeschichten durch Story Telling – eine multifunktionale Wissensmanagement-Methode. (Forschungsbericht Nr. 127). München: Ludwig-Maximilians-Universität, Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie.
    • Reinmann-Rothmeier, G., Erlach, C., Mandl, H. & Neubauer, A. (2000). Der Knowledge Master: Ein kooperatives Weiterbildungsangebot zum Wissensmanagement. In Grundlagen der Weiterbildung – Zeitschrift (GdWZ), 5, 221-224.
    • Reinmann-Rothmeier, G.; Mandl, H.; Nistor, N.; Neubauer, A.; Erlach, C.; Weinberger, A. & Lerche, T. (2000). Evaluation virtueller Seminare in Schule und Hochschule. In: G. Reinmann-Rothmeier & H. Mandl (Hrsg.), Virtuelle Seminare in Hochschule und Weiterbildung. Drei Beispiele aus der Praxis. Bern: Verlag Hans Huber.
    • Erlach, C., Reinmann-Rothmeier, G. & Mandl, H. (1999a). Wissensmanagement in der Weiterbildung: ein kooperatives Weiterbildungsangebot von der Universität München und Siemens. Industrie Management 15 (6), 38-42.
    • Erlach, C., Reinmann-Rothmeier, G. & Mandl, H. (1999b). Wissensmanagement in der Weiterbildung: Ein kooperatives Weiterbildungsangebot von Siemens Qualifizierung und Training (SQT) und Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) (Praxisbericht Nr. 13). München: Ludwig-Maximilians-Universität, Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie.
    • Reinmann-Rothmeier, G., Deichelmann, E., Erlach, C., Mandl, H. & Weinberger, A.  (1999). Evaluation eines Weiterbildungsmoduls zum Wissensmanagement: Ergebnisse und Folgerungen für das zugrundeliegende Weiterbildungskonzept (Praxisbericht Nr. 19). München: Ludwig-Maximilians-Universität, Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie.
    • Reinmann-Rothmeier, G., Fink, B., Erlach, C., Weinberger, A. & Mandl, H. (1999). Evaluation eines Strategietrainings zum individuellen Wissensmanagement (Praxisbericht Nr. 20). München: Ludwig-Maximilians-Universität, Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie.
    • Reinmann-Rothmeier, G., Mandl, H. & Erlach, C. (1999). Wissensmanagement in der Weiterbildung. In R. Tippelt (Hrsg.), Handbuch Erwachsenenbildung / Weiterbildung (2. Aufl.), S. 753-768. Opladen: Leske+Budrich.
    • Erlach, C. & Elbing, E. (1998). Selbstgesteuertes Lernen und Studieren – Dokumentation eines Workshops. Psychologische Arbeiten und Berichte (PAB 1998/4): Institut für Pädagogische Psychologie, Psychologische Beratung und Intervention.
Aktuelle Artikel und Neuerscheinungen stellen wir in unserem Blog vor.