Wir gratulieren zur Gründung der StoryAtelier gGmbH!

03. Sep 2015 in Aktuelles

Heute nachmittag werden Dr. Astrid Nierhoff und Mélina Garibyan einen Termin wahrnehmen, den sie seit Wochen und Monaten mit viel harter Arbeit vorbereitet haben und der ihr zukünftiges Leben prägen wird: heute wird die Gründung der gemeinnützigen Gesellschaft „StoryAtelier“ notariell beglaubigt, heute wird eine Idee auf solide Beine gestellt, die mich und Karin fasziniert und an die wir fest glauben. Wir treffen Astrid, eine in Köln lebende Deutsch-Französin, seit geraumer Zeit und planen unsere zukünftigen Kooperationen – heute gratulieren wir Astrid und ihrer Geschäftspartnerin Mélina von Herzen zur Gründung!

Die beiden werden im sozialen Bereich mit Digital Storytelling arbeiten, um etwa Alzheimer-Patienten zu unterstützen, ihr biographisches Gedächtnis zu trainieren. Digital Storytelling, das niederschwellige Anfertigen eigener authentischer, meist biographischer digitaler Stories mithilfe von kleinen Videos, Fotos, Comics etc. ist für sich genommen schon eine spannende Sache (wir schrieben darüber eine Serie, siehe hier). Dieses Konzept im sozialen Bereich einzusetzen ist eine großartige Idee.

Flüchtling zu sein, ist kein Beruf

Astrids und Mélinas jüngstes Projekt widmet sich dem furchtbaren Schicksal der Flüchtlinge und der in Deutschland auf den Straßen zu hörenden und in der Poltik subtil zu spürenden unguten Haltung der rigorosen Abwertung und Verachtung dieser Menschen. Ihr Projekt trägt den Namen „Fluchtpunkt Beruf“ und wird Flüchtlingen die Möglichkeit geben, zumindest für einen kurzen Zeitraum wieder in die Rollen ihrer Berufe zu schlüpfen, also als Grundschullehrerin, Schreiner, Doktor der Physik, Maurermeister oder Ärtzin ihre Berufsgeschichten zu erzählen.
Die Intention: den Flüchtlingen einen kleinen Teil der Wertschätzung zurückgeben, die ihnen hier von der deutschen Gesellschaft und Politik oftmals verwehrt bleibt.

Wir bleiben am Ball und werden berichten, sobald die StoryAtelier gGmbH online geht und erste Erfahrungen der spannenden Storytelling-Projekte im sozialen Bereich zu erzählen sind.

Viel Erfolg und alles Gute wünschen
Christine und Karin 🙂

1 Kommentar

  • Astrid Nierhoff sagt:

    Herzlichen Dank dem wunderbaren Duo von Narrata Consult für diesen Zuruf! Zusammen mit meiner Partnerin Melina Garibyan, die das Projekt „Fluchtpunkt Beruf“ gerade entwickelt, freuen wir uns sehr über die sich anbahnende Zusammenarbeit! Astrid und Melina



Trackbacks und Pingbacks

Ihr Kommentar