Visualisierungen

Bilder/Comics

20. Dezember 2011

Bilder und Comics können schwer in Worte zu fassende Erfahrungen und implizites Wissen mitunter besser und umfassender festhalten und vermitteln als abstrakte Worte (siehe mehr unter Visualisierungen).

Weiterlesen ...

City Map

20. Dezember 2011

Eine Visualisierungsmethode, die sich der Analogie von Städten/Dörfern bedient, um die Kommunikationswege, Machtverhältnisse und die Kultur eines Unternehmens auszudrücken. Häuser stehen für Abteilungen und können weit auseinander oder nah zusammen stehen, sie können alt und unansehnlich sein, sie können unzusammenhängend und ohne Straßen und Wege gezeichnet werden oder aber um…

Weiterlesen ...

Ereigniskurve

20. Dezember 2011

Eine Visualisierungshilfe während der Erfassungsphase im Storytelling-Prozess, meist im Rahmen der narrativen Interviews im Kontext von Projekt- und Expert Debriefing angewendet: der Wissensträger zeichnet den Projektverlauf mit seinen Höhen und Tiefen in Form einer Fieber- bzw. Ereigniskurve auf einem Zeitstrahl ein.

Weiterlesen ...

Road Map

20. Dezember 2011

Eine Visualisierungsmethode, die sich der Analogie von Landkarten bedient, um den Projektverlauf nachzuerzählen. Straßen/Pfade/Wege verbinden Punkte miteinander und stehen so für eine Bewegung von A nach B. Sie führen durch verschiedene Landstriche, die das Klima im Projekt ausdrücken können und können je nach ihrer Größe, Qualität und externen EInflüssen wie…

Weiterlesen ...

Visualisierungen

19. Dezember 2011

sind ein Überbegriff für alle Maßnahmen zur Veranschaulichung von abstrakten Daten (z. B. Texte) und Zusammenhängen durch die Umsetzung in eine graphische bzw. visuell erfassbare Form. Visualisierungen übersetzen sprachlich oder logisch nur schwer formulierbare oder verdeckte Zusammenhänge in visuelle Medien, um sie damit verständlich zu machen. Im Storytelling-Prozess von NARRATA…

Weiterlesen ...