Presse- und Medienbeiträge über NARRATA Consult

Was man sich in Presse und Radio über narratives Management erzählt…
  • Die St.Gallener Marketingzeitschrift für Theorie & Praxis Marketing Review St. Gallen widmet die erste Ausgabe ihres Magazines im Jahr 2016 dem Thema Storytelling im Marketing & Sales (Ausgabe 1/2016). NARRATA trug zu dieser vielfältigen und hochwertigen Aufsatzsammlung mit dem Beitrag „Mit Storytelling zur Seele des Unternehmens“ bei. Einige lesenwerte weitere Aufsätze/Interviews haben folgende Titel: „Fostering corporate values through storytelling“, Mia Norcaro, Kempinski; „Brand storytelling in social networks – tell your storyline“, Stefano Pace, Kedge Business School, France; „Customer Storytelling: Kunden erzählen Geschichten – das Marketing misst Zahlen“, Bernd Stauss, Kath. Universität Eichstätt.
  • Der Mitteldeutsche Rundfunk MDR Figaro führte mit NARRATA ein Interview über den Einsatz von Geschichten in Unternehmen und wollte seinen Hörern vermitteln, wie das Top-Management mit seinem Fokus auf Zahlen-Daten-Fakten mit dem Geschichten-Erzählen vereinbar ist –Live-Aufnahme unter außergewöhnlichen Umständen im Sommer 2013! 😉
  • Leitartikel zum Storytelling als Management-Tool im österreichischen Wirtschaftsmagazin Report Plus, Ausgabe 04/2013. “Geschichten, die das Unternehmen schreibt – Die Managementmethode Storytelling erfasst informelles Erfahrungswissen, wirkt identitätsstiftend und stärkt die Unternehmenskultur” – so steht es auf dem Cover der aktuellen Ausgabe April 2013 von Report Plus, einem österreichischen Wirtschaftsmagazin aus Wien. Die Chefredaktuerin Angela Heissenberger schrieb einen lesenswerten Artikel über das Potential von narrativen Methoden im Management – sei es im Bereich Wissensmanagement, Change oder Recruiting. NARRATA wurde ebenfalls interviewt und erzählt u.a. vom sog. “Kuhproblem”, dem Einsatz von Storytelling im Recruiting und dem Potential narrativer Methoden beim Wissenstransfer. Zum PDF des Leitartikels, den Report Plus online zur Verfügung stellt.
  • Podcast zu Storytelling als Management-Methode: Der Kultursender SWR2 stellte im Juli 2010 in der Reportage „Wissen aus der Teeküche“ das enorme Potential von informellem Wissen vor. (ab Minute 23.35:) Storytelling als Management-Methode erfasst die informellen Erfahrungen von Projekt-Mitarbeitern und gibt sie in Form von Erfahrungsdokumenten an das Management weiter. Unser Kunde Deutsche Post kommt zu Wort: Dr. Werner Sohn, Vice-Präsident HR Operations, berichtet, inwieweit das von NARRATA durchgeführte Storytelling-Projekt das Unternehmen verändert hat und zeigt auf, wie wichtig das informelle Wissen der Mitarbeiter für das Management ist.
    Sie finden den Podcast auf den Archivseiten des SWR2, in der Sendung SWR2 Wissen, 07.07.2010: „Wissen aus der Teeküche – wie wir nebenbei lernen“.
    Hier der direkte Link zur Startseite, wo Sie sowohl das Podcast herunterladen als auch das Manuskipt der Sendung einsehen können >
  • Das prmagazin bringt in der März-Ausgabe 2010 (S.38ff) eine gut recherchierte Reportage über die Methode Storytelling in der internen Kommunikation. Der Artikel beschreibt schön die beiden Seiten des narrativen Arbeitens, also zum einen das Zuhören, wenn Mitarbeiter erzählen, und zum anderen den gezielten Einsatz von Geschichten: Die Variante des Zuhörens und Sammelns von Mitarbeiter-Geschichten bringt verborgenes Wissen an das Tageslicht: der Nachfolger profitiert von dem implizitem Erfahrungswissen des Leaving Expert, das Management kann mehr über die interne Unternehmenskultur erfahren, Projekterfahrungen verlaufen nicht im Sand, sondern werden systematisch ausgewertet. Auf der anderen Seite steht das gezielte (Er)finden von Geschichten, um den Mitarbeitern notwendige Veränderungen verständlich zu machen, Botschaften zu transportieren und so als Management sinnstiftend zu handeln. Kurzum: ein lesenswerter Artikel!
  • Das Wirtschaftsmagazin brand1 bringt in der Ausgabe Mai 2008 eine Reportage über das Problem des Wissensverlustes für Unternehmen, wenn Experten in den Ruhestand gehen. Im Mittelpunkt des Artikels steht der Pumpenhersteller KSB, der NARRATA Consult für den Wissenstransfer von Erfahrungswissen eines ausgewiesenen Experten beauftragt hat („Erkenntisse aus der Fieberkurve“, downloadbar im Archiv von http://www.brandeins.de/, 5/2008 unter der Rubrik „Was Unternehmen nützt“).
  • Gründung des ersten Institutes für narrative Methoden e.V.: Zusammen mit unseren Kooperationspartnern System und Kommunikation hat NARRATA Consult 2007 ein Institut gegründet, das sich zum Ziel setzt, die Hintergründe und Einsatzmöglichkeiten narrativer Methoden in Unternehmen und Organisationen zu erforschen, bestehendes Wissen zu sammeln und weiter zu tragen. Mit der Zeit wird auf den Webseiten des Institutes eine umfassende Wissensplattform rund um die Anwendung narrativer Methoden in Unternehmen und Organisationen entstehen: www.narrative-methoden.de
  • NDR Info sendete im April 2007 eine sehr informative Reportage über die Funktion von Geschichten im Alltag, als Erfahrungsspeicher des Menschen, über die Bibel als eine der wichtigsten Sammlungen von Erzählungen in unserem Kulturkreis, über Märchen in der Psychotherapie und über den Einsatz von Geschichten in Unternehmen.
    Der Journalistin Stefanie Pütz ist ein packender Beitrag mit informativen Kommentaren von Experten zu den vielen Facetten von Narrationen gelungen: „Homo narrans – Über die menschliche Erzähllust“.
    Auch NARRATA Consult kam zu Wort: Christine Erlach von NARRATA Consult erzählt von der Storytelling-Methode, deren Einsatz in Unternehmen, von Erfahrungswissen, von Comics im Change Management und von trüben Teichen beim Erfassen von Fach-Expertenwissen …
    Klicken Sie hier für den entsprechenden Ausschnitt aus der Reportage! (03:52 Min; 2,2 MB).
  • Jahrbuch interne Kommunikation, Juli 2006. Journalistin Natalie Homberger zeigt in einem fabelhaften Beitrag das Potential von Story Telling: unsere Kunden berichten von ihren Erfahrungen mit der narrativen Herangehensweise an Unternehmen; die Story Telling-Marktführer im deutschsprachigen Raum erzählen aus dem Nähkästchen.
    Den Story Telling-Artikel als PDF-Dokument gibt es hier.
  • Handelsblatt vom 27.06.2006: Im Artikel „Chefs als Geschichtenerzähler: der Witz als Führungskraft“ berichtet David Selbach, warum Storytelling als Kompetenz von Führungskräften eine wichtige Rolle spielt. Zum Online-Artikel
  • NDR Info sendete „zwischen den Tagen“ im Dezember 2005 eine Reportage über NARRATA Consult und deren verschiedene Ansätze, Unternehmen narrativ zu beraten. Wer mehr über Lupus Germanicus und den cleveren Plan der Legionäre wissen möchte, findet hier den Mitschnitt des Beitrages! MP3-Datei (02:54 Minuten)
  • SZ am Wochenende vom 15.10.2005: „Erzählen für den Erfolg – Märchen für Manager: Wie man mit der Storytelling-Methode die Mitarbeiter motiviert und Wissen weitergibt.“ Leitartikel über Story Telling und NARRTA Consult auf der Titelseite des Teils Bildung und Beruf.
  • Der Berliner Jugend-Radiosender STAR FM berichtete am 18.10.05 in seiner „Morning Show“ über Storytelling. NARRATA Consult gab dabei Auskunft über Nutzen und Einsatz der Methode. Mitschnitt des Beitrages: MP3-Datei (03:43 Minuten)
  • „Es wird einmal“ – Ein Essay über Story Telling und über NARRATA Consult im _key, Magazin für Wirtschaft und Wissen, Nr. 11, S. 54-57 (Oktober 2005).
  • Leitartikel über Story Telling in der Zeitschrift managerSeminare, Juli/August 2004, Heft 78: „Geschichten, die das Unternehmen schreibt: Story Telling“ (Download kostenpflichtig)
  • Bericht über NARRATA Consult im Branchenreport „Wissen ist das wertvollste Rädchen im Getriebe“, Zeitschrift Wissensmanagement, Heft 4, Mai/Juni 2003.
    Betreffender Ausschnitt über NARRATA Consult zum Download als  PDF-Dokument.
  • Pressemitteilung in der Zeitschrift „Coaching, Gesellschaft für Wirtschaftsinformation“ vom 15.12.2003 über Story Telling und NARRATA Consult: PDF-Dokument
  • Pressemitteilung des Informationsdienstes Wissenschaft (idw-online) vom 12.05.2003: FLÜGGE-Unternehmen(sberatung) hilft Arbeitsprozessen mit narrativen Methoden auf die Sprünge.
  • Artikel in der Augsburger Allgemeinen vom 12.11.2002: Forschertage der Universität Augsburg beleuchten auch elektronische Möglichkeiten des Lernens und Vermittelns. Von „Cosima“ an der Hand genommen von Angela Bachmair. Hier als PDF.
  • Artikel im Handelsblatt am 10.10.02: Flurfunk für alle von Isabelle Reif. Als PDF zum download.

 

Mehr Einblicke in das Thema Storytelling in Unternehmen finden Sie auf unseren Seiten zu narrativem Management.