Der Storytelling-Prozess bewegt Wissen und begleitet Veränderung

Der Einsatz narrativer Methoden in Unternehmen führt zu mehr Wissens-Transparenz.

NARRATA Consult legt seinen Schwerpunkt auf das schwer fassbare (implizite) Wissen in Unternehmen. Damit bewegen wir uns in zwei großen Feldern der Management-Interventionen, zum einen im Wissensmanagement und zum anderen im Change-Management:

  • Dreh- und Angelpunkt des narrativen Wissensmanagements ist das Wissen, das in den Köpfen der Mitarbeiter schlummert. Das Erfahrungswissen von Experten oder ganzer Projektteams ist eine wertvolle Wissensressource für das Unternehmen, die oft im Verborgenen bleibt. Um diesem Wissen Worte und Bilder zu verleihen und es damit für das gesamte Unternehmen zugänglich zu machen, setzen wir narrative Methoden in den Anwendungsfeldern Projekt-Debriefing und bei Fach- und Führungskräftewechsel (Leaving Experts) ein.
  • Verborgenes zu heben und fassbar zu machen, ist auch unsere Kernaufgabe im Change-Management, denn für einen gelungenen Veränderungsprozess ist ein solides Verständnis der Ausgangssituation unabdingbar. Daher setzen wir narrative Methoden für Kulturanalysen ein, um die verborgenen Werte und Normen im Unternehmen aus dem Reich des Inoffiziellen zu holen und so zum Ausgangspunkt für gelungene Change-Prozesse zu machen.

Informieren Sie sich über den Storytelling-Prozess als narrative Herangehensweise, um Wissen in Unternehmen zu bewegen!