Ziehen Sie Ihren Sitzgurt fest: Kundenansprache mit Storytelling

04. Sep 2014 in NARRATA erzählt

Letzte Woche, kurz vor dem Start zu einem Transatlantikflug, hatte die obligatorische und von den Passagieren meist wenig beachtete Sicherheitsunterweisung der Airline United die volle Aufmerksamkeit meines Mannes. Der Grund war folgender: United Airline hatte die Sicherheitsunterweisung als kurzweiliges Video „Safety is global“ aufbereitet. In dem Video erklären Flugbegleiter, anhand verschiedenen alltäglicher Situationen rund um die Welt, über die Sicherheitsvorkehrungen an Bord auf. Zum Beispiel weist eine Stewardess während einer turbulenten Taxifahrt durch New York City den Taxifahrer darauf hin sich besser anzuschnallen oder ein Flugbegleiter erklärt einer Familie in einer Schweizer Bergbahn, dass gleich die Luft dünn werden könne und wie in diesem Fall die Sauerstoffmaske anzulegen sei.

Die Idee Sicherheitsunterweisungen als kurzweiliges Video zu präsentieren ist nicht neu. So zeigte beispielsweise Thompson Airways schon 2009 ein süßes Video, in dem Kindern die Sicherheitsunterweisung übernehmen.

Turkish Airways setzte 2011 ein Video ein, bei dem Fußballstars wie Wayne Rooney von Manchester United die Sicherheitsunterweisung mit lustigen Szenen untermalen.

Und Virgin American präsentiert 2013 ihr Safety Video in Form eines  schwungvollem Musicals. Viele behaupten es sei eines der besten Safety Videos überhaupt (http://www.wired.com/2013/10/virgin-america-safety-video/).

Der Clou am Video von United Airlines sind allerdings die eingesetzten Metaphern (wie Bergbahn – Sauerstoffmaske oder turbulente Taxifahrt – Sicherheitsgurt). Unser Gehirn sieht sie als kleine Herausforderungen an und will sie entschlüsseln (Was hat die Familie in der Bergbahn mit der Sauerstoffmaske auf sich?). Durch diese Auseinandersetzung prägen sich Inhalte gut ein und wir können uns auch nach einiger Zeit noch gut an sie erinnern.

So konnte mir mein Mann auch mühelos nach seiner Rückkehr die Inhalte von „Safety is global“ erzählen. Außerdem ist ihm aufgefallen: „Fast alle im Flugzeit haben sich das Video angeschaut“.

Viele Grüße und allzeit sicheren Flug wünscht,
Karin Thier

Es gibt noch keine Kommentare, bitte fügen Sie Ihren Kommentar hier ein.

Ihr Kommentar