Zertifikatslehrgang „Narrative Methoden in den sozialen und Bildungsberufen“ 2014 an der ZHAW

03. Jul 2013 in Aktuelles

An der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) am dortigen Language Competence Centre wird es 2014 unter der Leitung von MSc. Anne Ribbert, und Prof. Dr. Otto Kruse, einen Zertifikatslehrgang mit dem Thema „Narrative Methoden in den sozialen und Bildungsberufen“ geben. Es ist einer der ersten Hochschullehrgänge, die explizit narrative Methoden in den Mittelpunkt stellt.

„Es ist vermutlich nicht übertrieben, davon zu sprechen, dass viele soziale Berufe Erzählberufe sind.“

Wo immer Menschen zusammen sind, hat das Erzählen eine verbindende und definierende, aber auch abgrenzende Funktion und diese Vielfalt an Funktionen macht das Erzählen zu einem wichtigen, meist jedoch eher intuitiv als bewusst eingesetzten Mittel sozialer Berufe, so eine der Begründungen der Initiatoren für das Thema des Lehrgangs. Mit dem neuen Lehrgang wollen sie das Erzählen nun methodisch erschließen und verschiedene Wege aufzeigen, wie es systematisch für soziale Arbeit, Aus‐ und Weiterbildung genutzt werden kann.

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Fachleute aus den sozialen und Bildungsberufen (z.B. Sozialarbeit, Berufs‐, Studien‐ und Laufbahnberatung, Therapie, Coaching, Aus‐ und Weiterbildung, Altenpflege), die narrative Techniken in ihre Arbeit integrieren möchten.

NARRATA Consult wird im Rahmen des Lehrgangs das Thema Storytelling in Organisationen übernehmen und in typische narrative Strategien und Arbeitsformen in Organisationen einführen.

Im August werden wir Näheres über die konkreten Inhalte und Termine berichten.

Viele Grüße, Karin Thier

 

Es gibt noch keine Kommentare, bitte fügen Sie Ihren Kommentar hier ein.

Ihr Kommentar