Unterwegs in Sachen Storytelling – ein kleiner Reisebericht

06. Mrz 2014 in Aktuelles

NARRATA ist mal wieder unterwegs, um Wissen zu teilen und zu gewinnen, neue spannende Kontakte zu knüpfen und altbekannte Bekannte und Mentoren zu treffen!

Prof_Heinz_Mandl_beim_Executive-MBA-in_Würzburg

Wiedersehen mit Prof. Dr. Heinz Mandl auf dem Executive MBA-Studiengang an der Universität Würzburg

So ist dieser Blog auch wieder mal im ICE entstanden – auf dem Weg von der Universität Würzburg nach Friedberg in Hessen:
In Würzburg hatte ich das große Vergnügen, nach sage und schreibe 13 Jahren endlich mal wieder meinen Professor, Heinz Mandl, bei dem ich an der LMU München studierte und dann als Mitarbeiterin erste Projekte im narrativen Wissensmanagement machte, wiederzutreffen!

Ich war Referentin im MBA-Studiengang Wissensmanagement und stellte den Studierenden die narrative Seite von Wissensmanagement vor – besonders spannend fanden sie das Fallbeispiel vom Einsatz von Storytelling beim Triebwerksbauer MTU. Dort entwickelten wir eine fiktive Geschichte, die die realen Erlebnisse des Projektteams während des Baus einer Hochtechnologiehalle mithilfe von Comicfiguren als Archetypen wiedergab (hier mehr zum Projekt).
In Friedberg geht es morgen ins Networking und Wissen austauschen rund um eines unserer Leib- uns Seele-Themen „Wissenstransfer“ – die WITRAC 2014 wird bestimmt spannend! Auch meine Kollegin Karin Thier ist derweilen fleißig am Reisen und networken – in Berlin auf dem HRBarCamp.

So ist es manchmal, das Leben bei NARRATA: ICE-lastig, aber voller neuer Impulse und schöner Begegnungen mit neuen und alten Bekannten!
🙂
Beste Grüße aus dem ICE sendet
Christine Erlach

Es gibt noch keine Kommentare, bitte fügen Sie Ihren Kommentar hier ein.

Ihr Kommentar