Storytelling-Seminare 2013 – Termine und Schwerpunkt-Themen

27. Mrz 2013 in Aktuelles
Experte fischt im Trüben

Wie verborgenes Wissen im Kopf der Wissensträger heben?

  • Wie fischt man in trüben Teichen am besten nach Fisch und was hat das mit dem verborgenen Erfahrungswissen von Experten zu tun?
  • Welches Potential haben narrative Methoden im Kontext von Wissensmanagement, Marketing, Branding und Recruiting?
  • Wie lässt sich Storytelling für Leitbildentwicklung und Change einsetzen und wie für den Wissenstransfer bei ausscheidenden Experten?
  • Diese und viele weitere Fragen werden wir in drei offenen Seminaren beantworten und den Teilnehmern ein Rüstzeug an die Hand geben, narrative Methoden selbst anwenden zu können.
    Wer an einer Reise nach „Narratien“ interessiert ist und Methoden kennen lernen will, die das verborgene Wissen von Menschen und Unternehmen heben können, findet hier nun drei Seminarankündigungen, die wir in 2013 anbieten:

    • Noch einige Restplätze sind zu vergeben bei unserem ganztägigen Workshop
      „Wissenssicherung mit Storytelling – das Potential narrativer Methoden in Technik und Instandhaltung“

      am 09.April 2013 in Düsseldorf. Dieser Workshop findet anlässlich der Fachtagung Wissensmanagement in Technik und Instandhaltung statt und ist vom Tagungsveranstalter TaCook organisiert. Wir schrieben bereits einen Blog zu dieser besonderen Veranstaltung, siehe hier.
      Der Veranstalter räumt 20% Rabatt für Teilnehmer des Workshops und/oder der Tagung ein, die aus unserem Netzwerk sind. Wir würden uns freuen, Sie dort persönlich kennen zu lernen und mit Ihnen die narrative Welt zu ergründen und das Potential von Storytelling für die Wissenssicherung und Unternehmenskommunikation zu diskutieren. Nähere Infos zum Workshop und zur Fachtagung finden Sie auf den Seiten des Veranstalters TaCook, siehe hier.

    • Am 06.-07. Juni 2013 bieten Dirk Liesch, ein Experte rund um offene Kommunikationsmethoden im Wissensmanagement und Christine Erlach ein Seminar rund um Storytelling und Kommunikations-Tools für den internen Wissensaustausch an. Der Titel des Seminares lautet 
      „Wissensschätze heben – Wissensweitergabe und kooperatives Arbeiten im Unternehmen“

      und richtet sich an alle, die einen Überblick über verschiedene narrative Methoden und offene Kommunikationsmethoden wie etwa IdeenTreff, BarCamp, etc. bekommen wollen. Weitere Infos und einen Programmflyer finden Sie auf unserer Homepage hier.
      Wenn Sie sich noch ganz kurzfristig entscheiden, könnten Sie sogar eines der sehr schönen Familien-Appartements reservieren, die uns das Hotel bis Ende nächster Woche noch offen hält. Dies ist für einen Wochenend-Ausflug samt Familie ein wirklich sehr schöner Ort und eine gute Gelegenheit, das Seminar mit einem Besuch von Dresden zu verbinden.

    • Schließlich führen wir am 19.-20.September 2013 in Frankfurt a. Main ein weiteres Seminar durch mit dem Titel
      “Storytelling als Management-Tool – Wissen bewegen, Werte beleben”.

      Dieses Seminar steigt noch tiefer in den Bereich Management mit Storytelling und dessen Methodik ein und vertieft u.a. in die Anwendungskontexte Wissenstransfer, Recruiting, Leitbildentwicklung und interne Kommunikation. Auch zu diesem Seminar finden Sie weitere Infos und Programmflyer hier.

    • Wir hoffen, einer der drei Termine ist für Sie interessant und realisierbar; wir freuen uns, Sie persönlich kennen zu lernen und stehen Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung.

      Herzliche Grüße aus dem Bergischen Land sendet

      Christine Erlach

      Es gibt noch keine Kommentare, bitte fügen Sie Ihren Kommentar hier ein.

      Ihr Kommentar