Fachbuch „Wissenstransfer bei Fach- und Führungskräftewechsel – Erfahrungswissen erfassen und weitergeben“

29. Mai 2013 in Aktuelles

Die Autoren Christine Erlach, Wolfgang Orians und Prof. Ulrike Reisach freuen sich über die gelungene Kooperation, die zu diesem Fachbuch führte und danken allen Unternehmen, die ihre Erfahrungen in den Praxisbeispielen beitrugenDas wohl längste Projekt, das ich jemals begonnen hatte, ist zu Ende geführt! Seit April 2013 liegt das Buch beim Hanser-Verlag auf und wir drei Autoren freuen uns sehr über erste positive Rückmeldungen!

Dieses „längste Projekt“ begleitete mich in der Tat die letzten 3 Jahre, mal mit mehr, mal mit weniger Intensität. Doch die Zusammenarbeit mit den beiden Mitautoren Wolfgang Orians und Prof. Ulrike Reisach machte großen Spaß und wir alle konnten durch die verschiedenen Blickwinkel der Anderen eine Menge lernen.

Worum geht es also in unserem Buch?

Nun, wir wollten dem Erfahrungswissen von Experten auf die Pelle rücken und ergründen, was es so besonders macht und warum es so schwer ist, dieses implizite Wissen zu erfassen, in Worte und Bilder zu kleiden, es zu dokumentieren und es an Wissensnehmer weiterzugeben.

Wir machten uns auf die Suche nach bereits bestehenden geeigneten Methoden für den Wissenstransfer und entwickelten ein prozessorientiertes Vorgehensmodell, das einen gelungenen Wissenstransfer gestalten kann. Doch die Methodik alleine führt nicht zum Ziel, ebenso entscheidend sind Maßnahmen im Personalmanagement und die Unternehmenskultur, um Wissenstransfer erfolgreich zu steuern. Daher gehen wir im Buch auch auf diese Rahmenbedingungen ein. Dank vieler Inputgeber aus großen und mittelständischen Unternehmen konnten wir spannende Praxisbeispiele beschreiben, die zeigen, wie die Unternehmen Wissenstransfer gestalten und wie sie das Erfahrungswissen als wettbewerbsrelevante kritische Ressource einschätzen.

Wer mehr Details wissen möchte, findet auf der entsprechenden Seite des Hanser-Verlages das Inhaltsverzeichnis, eine Leseprobe, das Stichwortverzeichnis, das Profil der Autoren und einige Unternehmens-Testimonials von „Vorab-Lesern“. Hier geht es zum deutschen, hier zum englischen Flyer zum Buch.

Mein Lieblingsthema seit jeher ist die Erforschung der impliziten Anteile von Wissen – das Expertenwissen ist zu großen Teilen implizit, daher faszinierte mich die Auseinandersetzung mit diesem speziellen Wissen.

Das Theoriekapitel 3 „Leaving Expert, Expertenwissen, Erfahrungen, Werte“ taucht tief ein in die Besonderheiten von Experten und deren Wissen – folgende Mindmap zeigt die Wissensarten und -inhalte, auf die wir im Buch eingehen:

Expertenwissen hat viele Facetten - Wissensarten und Wissensinhalte im Kapitel 3Wir freuen uns über jede Rückmeldung zum Buch und sind gespannt auf Ihre Meinung – wer Lust hat, eine Rezension zu schreiben, ist herzlich eingeladen, uns zu kontaktieren!

Beste Grüße sendet

Christine Erlach

Es gibt noch keine Kommentare, bitte fügen Sie Ihren Kommentar hier ein.

Ihr Kommentar