„Best of Storytelling“ – am 29.-30. September 2016 gibt NARRATA Consult einen praxisnahen Einblick über den Einsatz von Storytelling in Unternehmen

18. Mai 2016 in Aktuelles

Geschichten öffen Türen! Wohin lassen Sie sich führen?

NARRATA-Comic "Stilles Örtchen"

NARRATA-Comic „Stilles Örtchen“

Unser beliebtes NARRATA-Seminar „Narrative Methoden in Unternehmen. Wissen bewegen, Werte beleben – Die Macht von Geschichten“ feiert in diesem Jahr fünften Geburtstag! Die Anzahl an Storytelling-Seminaren  ist in dieser Zeit enorm gewachsen und damit natürlich auch die Konkurrenz :-). Was unser Seminar von anderen unterscheidet? Wir betrachten Storytelling nicht vornehmlich als Marketing-, Kommunikations- bzw. Rhetorikthema. Wir sehen den Einsatz von Geschichten in Unternehmen vielmehr als eine Grundhaltung an, die das Wissen und die Geschichten von Mitarbeitern und Kunden, als wichtige unternehmerische Ressource betrachtet, die es wertschätzend und verantwortungsvoll zu nutzen gilt. Deshalb sprechen wir auch vom „narrativen Management“. Elemente und Methoden von Storytelling sind für alle Managementaufgaben wichtig und interessant (vom Projekt- und Wissensmanagement, über das Change-Management bis zum Marketing, Recruiting und der Unternehmenskommunikation).

Seit über 17 Jahren beschäftigen wir uns mit Geschichten und Erfahrungswissen in Unternehmen. Wir haben narrative Projekte mit ganz unterschiedlichen Kunden durchgeführt (Referenzen) und dabei verschiedenste narrative Formate (z.B. Learning History, Heldenreise, Metaphern) entwickelt und erprobt.
Lassen Sie uns davon erzählen und erleben Sie die Kraft von Geschichten selbst. Im Mittelpunkt steht dabei für uns immer der Transfer der Seminarinhalte in Ihre Arbeitswelt.
Sie sind bei uns, was Storytelling anbelangt, in erfahrenen Händen!

Wir freuen uns, wenn wir Sie im September begrüßen dürfen (hier geht es zur Anmeldung).

Herzlich grüßt Sie,
Karin Thier

P.S.: Pssst! Frühbucher erhalten bis zum 15.08.2016 einen Rabatt.

Es gibt noch keine Kommentare, bitte fügen Sie Ihren Kommentar hier ein.

Ihr Kommentar